Startseite
    Musik
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren

http://myblog.de/claudia755

Gratis bloggen bei
myblog.de





He did it again...

Auch der Cool Music Award 2012 geht an Marco Angelini



Der Cool Music Award 2011 hat Zuwachs bekommen - auch beim diesjährigen Voting für den begehrten Musikpreis konnte Marco Angelini punkten und seinen Titel erfolgreich verteidigen. Mit einem sensationellen Ergebnis von 70% aller abgegebenen Stimmen und einem Vorsprung von einigen tausend Stimmen auf den Zweitplatzierten - der sich weit abgeschlagen mit 9% zufriedengeben mußte - bewies Angelinis Fanbase einmal mehr, dass sie hinter ihrem Star steht. So langsam wird's eng werden in der Vitrine - in Frühjahr gesellten sich auch noch drei schmucke Pinguine der größten österreichischen Jugendzeitschrift "xpress" dazu als Auszeichnungen für den besten Sänger, besten Newcomer und besten Austrostar des Jahres, wobei sich der Preisträger gegen eine hochkarätige Konkurrenz in allen Kategorien durchsetzen konnte, in denen er nominiert war.



Aufgrund einer neu eingeführten Beschränkung wird der Titelverteidiger des Cool Music Awards im nächsten Jahr nicht wieder aufgestellt, um "anderen die Chance zur Erlangung des Titels zu geben", wie Chefredakteur Hüttler mitteilte. Vermutlich die einzige Möglichkeit, Angelinis Fans davon abzuhalten, ihrem Star den Hattrick zu ermöglichen. Schon einmal wurden die Bestimmungen während eines laufenden Votings geändert, nämlich von der online-Zeitschrift "news.at", als für den "Sexiest Austrian Promi" gevotet werden sollte. Auch hier lag Marco Angelini haushoch in Führung, als die Voting-Möglichkeiten von "ständig" auf "1x halbstündlich" eingeschränkt wurden, um den Abstand zu den anderen nominierten Prominenten nicht zu groß werden zu lassen. Das Voting endete mit 38% für Marco Angelini zu 14% für den Zweitplatzierten.



Der von der Behindertenwerkstätte "Unikat" in Graz für Cool hergestellte Music Award 2012 hat für Marco Angelini allerdings noch eine zusätzliche persönliche Bedeutung - der junge Arzt aus Voitsberg engagiert sich seit Jahren in seiner inzwischen knapp bemessenen Freizeit für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und betreut auch weiterhin die Sportler der Special Olympics Österreich, von denen einige in dieser Werkstätte arbeiten.



Als nächstes steht die Starwahl 2012 der "xpress" an - und sicher werden da auch wieder einige Pinguine die Kolonie im Hause Angelini vergrößern!
22.11.12 17:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung